Über uns

Marmor TV ist Europas größter, schnellster und verlässlichster IPTV-Serviceanbieter mit über 60.000 Kunden. Unsere liebevollen Roboter arbeiten rund um die Uhr, an mehr als 15.000 stabilen, SD, HD, 3D, 4K und Premium Sendern, sowie an regelmäßig aktualisierten VOD-Filmen, um Ihre Freunde und Familienmitglieder mit einer großen verfügbaren Datenbank zu unterhalten.

Einige interessante Fakten über unsere Agentur.
46562
Neukunden
99.99 %
Positives Feedback
103759
Erhaltene Bestellungen
891274
Generierter Umsatz

Aktuelle News

Internet Protocol Television

Mit Internet Protocol Television (IPTV) wird die Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen mit Hilfe des Internet Protocols bezeichnet. Im Unterschied dazu stehen die breitbandigen Übertragungsverfahren DVB-S (über Satellit), DVB-T (über …

Definition

Der Begriff IPTV wird nicht einheitlich verwendet. Nachfolgend die bekanntesten Definitionen: Die Internationale Fernmeldeunion definiert IPTV sehr weit als „Multimediadienste“, wie Fernsehen, Video, Audio, Texte, Bilder und Daten, die über …

Regionale Angebote

Frankreich galt im Juni 2008 mit 8,5 Millionen IPTV-Kunden im Vergleich zu 6 Millionen Kunden für Kabelfernsehen als größter IPTV-Markt, auch aufgrund der geringen technischen Reichweite von Kabelfernsehen (nur ein …

Übertragungsverfahren

Offenes Internet vs. geschlossene Netze IPTV wird bei der Verbreitung über einen Telekommunikationsdienstleister mittels eines geschlossenen Datennetzes angeboten. Dank neuer Videodatenkompressionen und Breitband-Internetzugang wird es möglich, Fernsehen oder Videos auch …

Client-Server vs. Peer-to-Peer

Die Videodaten werden von netzbasierten Video-Servern an die Clients übertragen. Die im Netz dadurch verursachte Last wird durch die räumliche Verteilung der Video-Server im Netz bestimmt. Bei Konzentration der Video-Server …

Unicast vs. Multicast

Bei der Datenübertragung vom Streamingserver des Senders zum IPTV-Empfangssystem gibt es zwei Verfahren: Unicast: Beim Unicast steht jedem Zuschauer ein individueller Datenstrom zur Verfügung. Dadurch kann der Zuschauer den Startpunkt …